Neue Überdachungen die ad hoc für die Wasserreinigungsbecken der Stadt Tortona in Norditalien entworfen und gebaut wurde.

22 April 2016
1 29

Grade wurden vierzehn innovative Dächer von Kopron fertiggestellt, die die Klärschlamm- und Wasserreinigungsbecken der Stadt Tortona (die Stadt liegt in der Provinz Alessandria im Piemont) überdachen; diese Anlage wird von der Fa. Ladurner Ambiente Spa betrieben, mit einer der größten internationalen Unternehmen, die im Umweltsektor tätig sind.

Kopron hat dadurch mit der Fa. Coesi zusammengearbeitet, ein wichtiges italienisches Unternehmen, das sowohl im privaten und öffentlichen Bausektor tätig ist, um dieses ad hoc geplante Projekt zu realisieren, welches alle Arbeiten, sowie die Planung der Überdachungen der Wasserreinigungsbecken umfasste.

Coesi hat Kopron zur Planung, Erstellung und Installation der vierzehn Überdachungen  der verschiedenen Reinigungsbereiche gewählt, die zur Wasserklärung notwendig sind, um das Wasser dann wieder in die Natur zurückzuführen, ohne Veränderungen am Ökosystem und dem Aufnahmekörper (Meer, Flüsse, Seen oder in besonderen Fällen auch Erdoberfläche) zu verursachen.

Die Dächer, die eine Fläche von 4.000 qm abdecken, haben ein Gerüst aus heiß verzinktem Stahl und sind mit einer PVC Plane, Klasse 2, Farbe Grün abgedeckt. Die für diesen Zweck extra gewählte und von Kopron verarbeitete PVC Plane ist ein 100% Polyesterstoff, der beidseitig mit PVC beschichtet ist, vor UV Strahlung schützt und gegen Pilz- und Schimmelbefall geschützt ist; beide Oberflächen sind glatt und staubabweisend. Der Planenstoff ist nach der Qualitätsnorm ISO 9001 hergestellt, besitzt Feuerklasse II und ist Temperaturresistent von -25 °C bis + 70 °C.

Die Herausforderung dieses Auftrages war, dass die einzelnen Dächer an Mauern angebracht werden mussten, die unterschiedliche Höhen untereinander hatten; die Stahlflexibilität und die Fachkenntnisse während der Montagephase habe es aber geschafft, die Dächer an die unterschiedlichen Gegebenheiten anzupassen.

Der Baufachmann Giovanni Laino, Verkaufs- und Technikleiter der Gebietszone, der den Kunden betreut hatte, sagte: “der Kunde ist über die ausgeführte Arbeit sehr begeistert; wir haben Dächer geplant, die untereinander alle unterschiedlich sind, um sie an die Gegebenheiten anzupassen; somit wurden ad hoc Lösungen gefunden, um die unterschiedlichen Kundenanforderungen zu erfüllen. Zeit, Professionalität und Qualitätsarbeit waren dabei die drei gewinnbringenden Parameter“.

 

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER EINSCHIEBBARE ÜBERDACHUNGEN

Nach oben scrollen
Sprechen Sie mit KOPRON

Wie können wir Ihnen helfen?