Kopron zusammen mit dem Verteidigungsministerium.

5 Februar 2016

Kopron erneuert die Logistik der Militärkaserne “Babini” (Norditalien) – RSOM, Reggimento Gestione Aree di Transito (Lufttransport-Regiment) – mit funktionsfähigen und modernen Falttoren, die die Ein- und Ausfahrt der Fahrzeuge garantieren.

HomeNews Reggimento

Kopron hat vor nicht allzu langer Zeit mit dem Reggimento Gestione Aree di Transito (Lufttransport-Regiment) der geschichtsreichen Kaserne Valentino Babini in Bellinzago Novarese (Norditalien) zusammengearbeitet, um die Transportlogistik mittels der Technologie von Kopron und deren Falttoren zu erneuern. Kopron hat vier motorgesteuerte Falt Tore ohne Bodenführungsschienen geliefert. Jedes Tor setzt sich aus vier Vertikalelementen zusammen, die sich jeweils mit zwei Elementen zusammenfalten und eine 180° Drehung beinhalten.

“Dieser Verschlusstyp ist für große Öffnungen besonders gut geeignet. Das vier Elementsystem kann eine Höhe bis zu sechs Metern erreichen” Versichert uns Geometer Gianni Laino, Technik-Controller und Bereichsverkaufsleiter, der die Kundenwünsche erfüllt hat “Diese Tore bieten optimale Ergebnisse, sowohl in neuen Baustellen als auch, wie in diesem Fall bei Sanierungen”.

Die vier in der Kaserne installierten Tore besitzen motorgesteuert Elementsysteme und laufen auf lackierten Stahlschienen; sie selbst haben im Inneren Polyurethanschaum ohne CFC eingespritzt; das garantiert maximale thermische und akustische Isolierung, während spezielle EPDM Dichtungen und Nylonbürsten an den Verschlussprofilen angebracht sind, die eine perfekte Abdichtung gewährleisten. Die in die vier Elementsysteme eingebauten Schaufenster (gesamt 16) besitzen eine Doppelfunktion: Durchlass von Tageslicht und gute Sicht von Außen nach Innen zur besseren Sicherheit.

Die Schnelligkeit zum Öffnen und Schließen der Tore, wird durch die Motorsteuerung garantiert und ist weiter eine Sicherheit der sich in der Kaserne bewegenden Fahrzeuge. Diese sind wiederum selbst durch die großen Masse der Tore bevorzugt: 4 m Breite und 4,5 m Höhe.

Alle Falt Tore sind komplett von der technischen Abteilung Kopron entwickelt worden und wurden dann vom TechikPark Kopron Apulien, spezialisiert im Bau von Verschlusstoren, realisiert.

“Die Lieferung der Tore gehört zu einem gesamten Erneuerungsprojekt, um die Kaserne funktional und ästhetisch aufzuwerten” vertraut und der Kunde an “in diesem Fall ist die Fahrzeugtransportlogistik in der Ein- u. Ausfahrt vom Lagerhanger optimiert worden”.