Für Sika, ein multinationales Unternehmen in der Baubranche, werden die mobilen Hallen aus PVC eine zentraler Kommunikationspunkt

29 März 2017

Werkstatt und Showroom im Produktionshauptsitz von Sika sind mit Design, neuer Anpassung und Flexibilität erweitert worden.

Capannoni in PVC Sika Bergamo

Design und neue Anpassung der mobilen Hallen aus PVC von Kopron werden ein Corporate Identity Faktor

Das Dreieck von Sika kennt man seit langem in der ganzen Welt für Neuheiten und Lösungen im Anwendungsbereich Chemie in der Bau- und Industriebranche. Kopron hat mit großer Schnelligkeit und Flexibilität den Produktionssitz in der Nähe von Bergamo  (Calusco D’Adda) Dank einer mobilen Halle aus PVC erweitert und es sind neue Bereiche für Showroom und Analyselabors geschaffen worden.

Die Leichtbauhallen aus PVC von Kopron haben somit eine Unternehmensidentität geschaffen, die auch ein Symbol für die Kunden darstellen, wenn diese zu einer Besichtigung diesen Bereich betreten.

Das Projekt im Einzelnen: technische Eigenschaften und Design

Die drei aufgebauten mobilen Zelte aus PVC sind einschiebbare und jedes hat folgende Masse: 8m Breite, 15m Tiefe und 4,5m Höhe mit einer gesamten Erweiterung von 360m2.

Der äußere Teil ist so mit einer Graphik geplant worden, um die Firmenidentität widerzuspiegeln. Die robuste Plane aus gelben PVC gibt gesamt dieses corporate identity von Sika wieder und der Digitaldruck bedeckt fast die gesamte Fläche. Die mobilen Hallen besitzen eine robuste feuerverzinkte Stahlstruktur und intern ist nochmal eine weitere weiße PVC Plane gespannt, um Hallgeräusche zu vermeiden und einen sauberen und ästhetisch schönen Arbeitsplatz zu schaffen.

Die mobilen einschiebbare Hallen aus PVC, sind mit Betonbordsteinen und eingesenkten Laufschienen gebaut worden, auf denen die Struktur bewegt werden kann. Dank der patentierten Laufräder, die direkt auf der Schiene mit Unfallschutz-Carter und Entgleisungsschutz laufen, kann Kopron maximale Gebrauchssicherheit garantieren.

Ein Unternehmensziel, vielseitige Möglichkeiten und Lösungen

Der technischer Gebietsverkaufsleiter Herr Patrizio Pezzoni, erklärt: ”ein zufriedener Kunde, nicht nur wegen des Produktes, welches schon lange Zeit konsolidiert ist, sondern auch wegen des Lösung ‘Schlüsselfertig’, die die Designer von Kopron graphisch dem Wunsch angepasst haben”.

Der Werksleiter von Sika Dr. Ugo De Tullio hat Kopron wegen der Produktqualität und Zuverlässigkeit gewählt. Kopron ist bereits seit langem ein Unternehmen, welches der Bezugspunkt für mobile Hallen aus PVC auf dem Markt ist; seit mehr als 35 Jahren und 3 Millionen m2 Plane überbauter Fläche sind wir in ganz Italien tätig.

Die vielfachen Vorteile mit Lösungen aus Stahl und PVC Plane, gegenüber einer Mauerstruktur: Möglichkeit sich auszudehnen, Wiederverwendbarkeit oder schnelle Unterteilung, Wirtschaftlichkeit und Strukturresistenz.

Das Unternehmen Sika ist 1910 in Zürich vom Chemiker Kaspar Winkler geründet worden, der für den Gotthard-Bahntunnel ein Imprägnierungsmittel formulieren sollte.

Z.Z. ist die Sika Gruppe eines der führenden Unternehmen weltweit auf dem Sektor der angewandten Chemie in der  Bau- und Industriebranche. Mit mehr als 80 Filialen in der ganzen Welt und 58 Produktionswerken, Forschungslabors und Verkaufsstrukturen und technische Beratung zeigt es seine speziellen Fachfähigkeiten und Kompetenz.

Zwei multinationale Unternehmen haben in jeder seiner Branche wieder ein Unternehmensziel erreicht.

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER LOGISTIKLÖSUNGEN VON KOPRON!

Nach oben scrollen
Sprechen Sie mit KOPRON

Wie können wir Ihnen helfen?