Kopron & Facebook: mobile Stahlhalle für den solar flugdrohne Aquila
Leistungsfähigkeit

R&D Abteilung um Mechanik, Design und Funktionalität mit Augenmerk auf Energieeinsparung zu erzielen

Garantie

Einhaltung der Qualitätsstandard in Entwicklung, Bau, Montage und Nachverkaufsbetreuung

Erweiterte Planung

Erweiterte Planung und Schlüsselfertiges Projekt unter Einhaltung der Zeit und Kosten mit der Garantie eines zuverlässigen und sicheren Outputs.

Sicherheit

Einhaltung der Bezugsnormen für jedes Produkt und jedes Land, wobei die maximale Sicherheit für alle Facharbeiter und Endverbraucher garantiert wird.

Geschichte

35 Jahre Geschichte mit einem festen know how und einer stätigen Weiterentwicklung

Zugeschnittene Lösungen

Standard und zugeschnittene ad hoc Strukturen; Entwicklungs- und Produktionsflexibilität bei jedem Projekt

Qualität und Design

Strukturqualität und gutes Design; jedes Produkt ist so entwickeln, sich harmonisch dem Ambiente anzupassen

Kopron & Facebook: mobile Stahlhalle für den solar flugdrohne Aquila

Ein Flugdrohne, der Internet allen zugänglich machen soll, findet Unterschlupf mit einer Kopron Halle.

kopron-mobilen-stahlhalle-fur-facebook

Es sind nur wenige Ideen oder große Projekte, die Wirklichkeit werden. Ideenreichtum, harte Arbeit und Einsatz sind die wichtigen Zutaten, um das umzusetzen was vor einem kurzen Augenblick nicht denkbar gewesen wäre. Somit das letzte Projekt, welches Facebook und sein Gründer, der erfolgreiche Mark Zuckerberg, entschieden haben, dem Planeten zu zeigen: Aquila – ein Flugdrohne, der sich in den Lüften bewegt; das digitale zu bekämpfen, und der ganzen Welt zu erlauben, sich an Internet, ohne geografische, kulturelle oder soziale Gründe anzuschließen. Kopron wollte dabei sein und hat mit seinem wichtigsten Produkt, der mobilen Stahlhalle, an diesem Traum teilhaben wollen und hat durch Bereitstellung die Realisierung zum Schutz der Arbeiten ermöglicht.

Das Kopron Team hat mittels seiner US Vertretung – ACE Structures – eine mobile laufende einziehbare Stahlhalle von 600 m2 mit Vor- und Rückvorhang und Durchgangstür, in Yuma Arizona installiert, wo das Facebook Team, sich für die ersten Test mit Aquila, nach zwei Jahren harter Arbeit zurückgezogen hatte.

Die Struktur der mobilen Stahlhalle ist aus feuerverzinktem Stahlrohr gefertigt, während die Abdeckung aus robuster zweichschichtiger Polyester PVC Plane besteht, die selbstlöschend nach der Klasse II ist. Die Masse der laufenden und einziehbaren Stahlhalle von Kopron sind direkt zu geschneidert worden, um den futuristischen Flugdrohne direkt Vorort zu beherbergen: 12 * 50 * 5 m mit Laufschienen auf IPE Trägern. Die mobile Stahlhalle ist extra auf 30 cm hohen Schienen aufgesetzt worden, damit kein Staub oder Wüstensand den Lauf- oder Einzugsmechanismus der Stahlhalle blockiert.

Franco Lombardi, Export manager Kopron beteuert mit Begeisterung “Auch für Facebook haben wir es geschafft eine mobile Stahlhalle unter freiem Himmel in der Wüste zu bauen und haben eine intelligente Lösung gefunden, die der Geschichte verbleibt”.

Aquila wird mit Sonnenenergie betrieben und ist aus Carbon Faser gebaut; er besitzt eine Flügelspannweite, die mit der einer Boeing 737 gleichzusetzen ist; weiter wiegt er nur 900 lbs (zirka 400 kg).Der Flugdrohne Aquila hat nach minuziöser Vorbereitung alle ersten Funktionstests brillant absolviert und ist für zirka 90 Minuten geflogen und hat nur 2.000 Watt Energie verbraucht, was mit einer Kraft von 3 Haarföhne gleichzusetzen ist. Wo man in der Zukunft hinkommen möchte ist, den Flugdrohne für mindestens 90 Tage fliegen zu lassen, damit das eingebaute Laserkommunikationssystem Daten 10 mal schneller als der Standard übermitteln kann – es handelt sich um einen Laser der eine Münze mit einem Abstand von 10 Meilen treffen kann.

An besonderen Projekten teilzunehmen war schon immer ein großer Stolz für Kopron und auch diesmal haben wir uns nicht zurückgezogen. Facebook versucht mittels neuster Technologien und überdurchschnittlicher Ideen die Welt zu ändern und zu erneuern, Kopron macht es ähnlich.

VON ZUCKERBERG SELBST GESCHRIEBENE ANMERKUNG: https://www.facebook.com/notes/mark-zuckerberg/the-technology-behind-aquila/10153916136506634

Für neue Nachrichten und Fotos: https://code.facebook.com/posts/268598690180189

 

Name und Familienname
Unternehmen
Stadt
Telefon
Email label Helfor
prodotto di interesse label Helfor
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder